• Event Time 19:00-21:00
  • Event Start Date 13. June 2019
  • Event Location Hardenbergstraße 22-24

Den Abschluss unserer Veranstaltungsreihe wollen wir festlich begehen: In der Landeszentrale für politische Bildung präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse, die wir zum Spannungsfeld Menschenrechte und Religion über das Jahr hinweg sammelten. Höhepunkt bildet der Vortrag von Heiner Bielefeldt, dem ehemaligen UN-Sonderberichterstatter für Religions- und Weltanschauungsfreiheit (2010-2016). Das Mandat wird vom UN-Menschenrechtsrat an unabhängige Expertinnen und Experten vergeben, die über die Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit weltweit kritisch berichten. An diesem Abend schildert Bielefeldt einige Eindrücke aus seinen zahlreichen Ländermissionen (u.a. Zypern, Sierra Leone, Kasachstan, Vietnam, Bangladesch) und lotet so das Spannungsfeld aus Perspektive internationaler Menschenrechtspolitik aus.

Referent:

Prof. Dr. Dr. h. c. Heiner Bielefeldt, Lehrstuhlinhaber für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik der FAU Erlangen-Nürnberg

Beginn:
19 Uhr

Ort:
Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Hardenbergstraße 22-24
10623 Berlin