• Event Time 10:00-13:00
  • Event Start Date 20. January 2018

Forum Dialog hat sich das Ziel gesetzt, den Dialog unter Frauen mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Hintergründen sowie aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu fördern. Um Begegnungen und Austausch zu ermöglichen, treffen wir uns zu sonnabendlichen FrauenFrühstücken. Hierzu laden wir Referentinnen ein, um Gedankenanstöße zu ausgewählten Themen zu geben, die uns zum Diskurs anregen.

Mutterschaft im soziokulturellen Kontext – Was kann Familienpolitik tun, um der Vielfalt von Lebensentwürfen gerecht zu werden?

„Diversity“ ist ein Schlagwort in der aktuellen politischen und sozialwissenschaftlichen Debatte. Diskurs und Realität gehen aber oft aneinander vorbei, zum Beispiel hinsichtlich sozial akzeptierter Bilder von Mutterschaft. Während politisch in Deutschland lange vor allem das „Hausfrauenmodell“ gefördert wurde, orientiert sich die aktuelle Familienpolitik immer stärker an der gut verdienenden, auch beruflich erfolgreichen Mutter. Im Rahmen des FrauenFrühstücks laden wir dazu ein, mit der Familiensoziologin Carolin Deuflhard von der Humboldt Universität zu Berlin zu diskutieren, inwiefern die aktuelle Familienpolitik der Vielfalt vorhandener Lebensentwürfe gerecht wird – und was sich verändern muss, um dieses Ziel zu erreichen.

Gerne können Sie Ihre Gedanken in Bezug auf das Thema in Form von Thesen mitbringen.

Referentin:
Carolin Deuflhard, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin

Zeit:
20.Januar 2018
10 Uhr s.t.

Ort:
Forum Dialog
Mohrenstr. 34
10117 Berlin

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt, um eine rege und persönliche Interaktion zu ermöglichen. Daher bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung an events-berlin@forumdialog.org