• Event Time 18:30-20:30
  • Event Start Date 7. October 2015

Überall auf der Welt teilen Menschen die Ideen und Werte des türkisch-islamischen Gelehrten Fethullah Gülen. Auch in Deutschland. Sie gründen Schulen, geben Nachhilfeunterricht, organisieren Nachbarschaftsinitiativen sowie interreligiöse und interkulturelle Dialoge. Mit diesem Engagement fördern sie gesellschaftliche Teilhabe und stärken ein pluralistisches Miteinander. Kritiker äußern sich jedoch regelmäßig skeptisch zu den Werten und Positionen Fethullah Gülens und treten dem Engagement der von ihm inspirierten Menschen mit Vorbehalten gegenüber. In seinem neuen Buch „Was ich denke, was ich glaube“ bezieht Fethullah Gülen Stellung zu den gesellschaftlichen und religiösen Kernfragen, die immer wieder in der öffentlichen Debatte auftauchen.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft möchten wir diskutieren, warum weiterhin das, was Fethullah Gülen denkt und glaubt, für viele Menschen wegweisend ist, und welche Positionen er selbst zu gesellschaftlich und religiösen Kernfragen, die in der öffentlichen Debatte auftauchen, einnimmt.

 

Referenten:

 

Prof. Christine Kulke

Prof. Nathanael Riemer

Ercan Karakoyun

 

Moderation:

 

Berrin Ileri

 

Die Veranstaltung, zu der wir Sie herzlich einladen, findet statt

am Mittwoch, den 7. Oktober 2015
um 18:30 Uhr
(Ort wird nach der Anmeldung bekannt gegeben)
Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen. Den Programmablauf finden Sie unter www.forumdialog.org. Ihre Anmeldungen nehmen wir bis zum 4. Oktober 2015 gern per Mail an

berlin@forumdialog.org entgegen.

Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.

2015091704294520150917042947

Pressemitteilung

1 2  3  4  5 6

 

TEASER zur Buchvorstellung &Diskussion :

Das vollständige Video zur Buchvorstellung & Diskussion: