Das Forum Dialog ruft alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, zur Bundestagswahl am 24. September ihre Stimme abzugeben. Die Wahl ist unter den demokratischen Entscheidungsverfahren das wichtigste. Mit der Wahl artikulieren wir unseren politischen Willen und nehmen so Einfluss auf die zukünftige Bundespolitik.

In Art. 38 (1) des Grundgesetzes ist festgehalten: „Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.“

In unserem Rechtsstaat wird frei gewählt. Niemand im In- und Ausland darf den Wahlberechtigten ihre Entscheidung abnehmen oder die Entscheidung beeinflussen. Da die Wahl außerdem geheim ist, muss sich niemand für die Wahl rechtfertigen, wenn er oder sie es nicht möchte. Die Anonymität in der Wahlkabine schützt die Wählenden in ihrem Recht, allein nach ihrer persönlichen Überzeugung abzustimmen.

Eine gute Wahlentscheidung kann nur informiert getroffen werden. Wir ermutigen deshalb unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Parteien und die politischen Kandidatinnen und Kandidaten aus ihrem Wahlkreis kennenzulernen, sie auch gerne zu sich einzuladen sowie an Diskussionen und Wahlkampfveranstaltungen teilzunehmen. Nur gemeinsam können wir Bürgerinnen und Bürger unsere Gesellschaft gerechter machen. Jede Stimme zählt und jede Stimme stärkt die Demokratie.

#ichgehewählen

 

Related Post

Leave us a reply

You must be logged in to post a comment.

X