19:00 TO 21:00

Antisemitismus unter Muslimen

Durch den Zuzug von Flüchtlingen aus mehrheitlich muslimischen Ländern wird die Annahme vertreten,  antisemitische Ansichten würden verstärkt in Deutschland in Erscheinung treten. Antisemitismus ist ein Phänomen, dem wir in allen gesellschaftli...

Mohrenstr. 34
Event Location
19:00 TO 21:00

Im Lichte der koranischen Offenbarung – ...

Das Verständnis von Offenbarung formt in hohem Maße die Vorstellung über das Wesen der Religion. Alle gläubigen MuslimInnen sind sich darin einig, dass die Offenbarung über zeitlose Kraft verfügt. Aber wie äußert sich diese? Ist die islamisch...

Mohrenstr. 34
  • Zur Einladung [PDF]
  • Aktivitäten
Event Location
19:00 TO 21:00

Musliminnen* auf dem Weg zum Empowerment

Meist bleibt unsichtbar, dass sich muslimische Frauen intersektionalen Barrieren, denen sie in Bildung, Arbeit, als Eltern, in Behörden, durch Gesetze, in Geschäften oder in der Nachbarschaft begegnen, beständig und selbstbestimmt zur Wehr setzen....

Event Location
19:00 TO 21:00

Feministische Lesart des Korans: Potenziale un...

Den Koran – das heilige Buch der Muslime – zu verstehen, bedarf eines tiefgründigen Studiums und oberflächliche Annäherungen an das Buch werden seiner eigentlichen Tiefe nicht gerecht. Gleichzeitig ist der Koran und die islamische Welt...

  • Zur Einladung [PDF]
  • Aktivitäten
Event Location
19:00 TO 21:00

Reform(ation) und Islam: Berührungslinien

Die Ausführungen werden auf die Geschichte der Reformation fokussieren, die Amīn al-Ḫūlī, ein humanistischer Reformtheologe der 30er und 40er Jahre in Ägypten, unter einer neuen Methode der Berücksichtigung von Umwelteinflüssen beobachtete. ...

Mohrenstr. 34 10117 Berlin
  • Zur Einladung [PDF]
  • Aktivitäten
Event Location